Skip to main content

Hilft Chili beim Abnehmen?

Chili ist gesund und kann beim Abnehmen helfen. Chili geh├Ârt zur Gattung der Paprika und enth├Ąlt Capsaicin. Capsaicin ist verantwortlich f├╝r die Sch├Ąrfe von Chili und kann dabei helfen den Stoffwechsel zu beschleunigen, f├Ârdert die Verdauung und regt die k├Ârpereigene Fettverbrennung auf nat├╝rlichem Wege an.

Ist Chili gut zum Abnehmen geeignet?

Das in Chili enthaltene Capsaicin regt den Stoffwechsel an und f├Ârdert die Fettverbrennung. Wer sein Gewicht reduzieren will, findet mit Chili einen gesunden und nat├╝rlichen Begleiter. Man sollte sich bei einer Chili-Di├Ąt allerdings nicht alleine auf scharfes Essen verlassen. Eine langfristige Nahrungsumstellung, bessere Essgewohnheiten, ausreichend Bewegung und die Sch├Ąrfe von Chili passen gut zusammen und f├╝hren schnell zum gew├╝nschten Erfolg.

Dabei bringt Chili die Verdauungs- und Stoffwechselprozesse des K├Ârpers in Schwung bringen und ist gut als Katalysator f├╝r den Start geeignet. Capsaicin hilft dabei schlank zu werden und unterst├╝tzt eine gesunde Di├Ąt. Durch Chili wird der Hei├čhunger auf S├╝├čes und S├╝├čigkeiten gemindert und der Appetit gez├╝gelt. Wenn man mit Chili abnehmen will, sollte man sich kleine Ziele setzen, ├╝ber die oft eine gro├če Freude herrscht, wenn man sie erreicht. Au├čerdem sollte man sich mehr bewegen und generell f├╝r eine gesunde und ausgeglichene Ern├Ąhrung sorgen.

Chili hilft beim Abnehmen und beim Start in ein ges├╝nderes Leben. Wer einmal richtig in Schwung kommt und Spa├č am Abnehmen findet, bei dem purzeln die Pfunde sp├Ąter fast von alleine.

Abnehmen mit Chili – nat├╝rlich schlank dank Thermogenese

Capsaicin l├Âst beim Verzehr von scharfem Essen nicht nur den bekannten Schmerzreiz aus. Durch die Sch├Ąrfe wird auch eine ganz nat├╝rliche Hitzereaktion des K├Ârpers ausgel├Âst. Genau gesagt induziert Capsaicin eine pl├Âtzliche Thermogenese, also eine Hitzereaktion des K├Ârpers, die mit einem Anstieg der K├Ârpertemperatur durch den stark angeregten Energiestoffwechsel einhergeht.

Um dieser W├Ąrmewirkung entgegenzuwirken, ben├Âtigt der menschliche K├Ârper wiederum viel Energie und l├Ąuft auf Hochtouren. So kommt man ordentlich ins Schwitzen, bis sich die K├Ârpertemperatur wieder normalisiert hat. Mit Chili lassen sich nicht nur der Energieverbrauch und der Stoffwechsel erfolgreich ankurbeln, sondern auch Verdauungsprozesse und Fettverbrennung deutlich beschleunigen.

Nat├╝rlich gibt es noch weitere scharfe Lebensmittel. Wer scharfes Essen mag, dem k├Ânnen auch Cayenne-Pfeffer, Ingwer, Kurkuma, Knoblauch, Rettich, Radieschen, Rucola, Senf und Wasabi bei einer Di├Ąt helfen. Diese Lebensmittel wirken sich ebenfalls positiv auf den Stoffwechsel aus und unterst├╝tzen bei der Gewichtsreduzierung.

Die positive Wirkung von Capsaicin

Gesund und leicht abnehmen mit Chili ist m├Âglich. Dabei hilft das enthaltene Capsaicin auf vielen Wegen unterst├╝tzend gegen das ├ťbergewicht. So hilft Chili beim Abnehmen:

  • Chili regt den Stoffwechsel an
  • Chili hilft dabei Kalorien zu verbrennen
  • Chili heizt die Fettverbrennung an
  • Chili senkt den Blutzuckerspiegel
  • Chili b├Ąndigt starke Hungergef├╝hle
  • Chili steigert die W├Ąrmeproduktion
  • Chili regt den Energieverbrauch an
  • Chili z├Ąhlt zu den Antioxidantien
  • Chili senkt den Cholesterinspiegel
  • Chili f├Ârdert die Speichelbildung
  • Chili regt die Bildung von Magensaft an
  • Chili verbessert die Durchblutung der Schleimh├Ąute
  • Chili wirkt antibakteriell und beugt Entz├╝ndungen vor
  • Chili sorgt f├╝r eine Aussch├╝ttung an Endorphinen

10 Tipps f├╝r eine gesunde Chili-Di├Ąt

F├╝r eine gesunde Chili-Di├Ąt sollte man folgende Tipps beachten:

1. Man sollte die Chili Nebenwirkungen und Warnhinweise kennen. Es sind teils extrem scharfe Produkte mit Chili erh├Ąltlich, die sich nicht f├╝r Einsteiger und nur sehr bedingt f├╝r eine erfolgreiche Chili-Di├Ąt eignen.

2. Man sollte es mit dem Konsum von Chili nicht ├╝bertreiben. Zu viel Chili f├╝hrt sonst zu Kr├Ąmpfen, Verdauungsproblemen und Entz├╝ndungen der Magenschleimhaut. Im Zweifel einen Arzt aufsuchen.

3. Chili hat viele positive Wirkungen, aber dient bei einer Di├Ąt nicht als alleiniges Wundermittel. Wichtig sind eine positive Einstellung (Mindset), ein Di├Ątplan, eine ausgewogene Ern├Ąhrung und viel Bewegung.

4. Begleitend zu einer Chili-Di├Ąt hilft der Besuch beim Arzt, die fachkundige Beratung in einer Apotheke zu Chili Kapseln und Pr├Ąparaten und die Unterst├╝tzung durch einen erfahrenen Ern├Ąhrungsberater.

5. Man sollte sich langsam und vorsichtig an die Sch├Ąrfe und die Reaktion des K├Ârpers herantasten. Viel Sch├Ąrfe hilft nicht viel. Gerade zu Beginn der Di├Ąt sollte man sehr scharfe Chili-Produkte vermeiden.

6. Der K├Ârper gew├Âhnt sich an die Sch├Ąrfe und stellt sich darauf ein. Nach einer Zeit vertr├Ągt man auch sch├Ąrferes Essen und h├Âhere Sch├Ąrfegrade, sollte den Konsum aber trotzdem nicht ├╝bertreiben.

7. Wenn man unter Verdauungsst├Ârungen und h├Ąufigem Sodbrennen leidet, sollte man auf Chili verzichten. Auch Personen mit Herz- und Kreislaufbeschwerden und Schwangere sollten mit Chili aufpassen.

8. Chili gibt es in zahlreichen Varianten, als Chilisauce, Chilipulver, Chilipaste, Chilisalz, Chili├Âl, usw. Mit gesunden Gerichten ohne viel Fett und der passenden Sch├Ąrfe ist Abwechslung w├Ąhrend der Di├Ąt m├Âglich.

9. Es gibt einige weitere scharfe Lebensmittel und Gew├╝rze, die man als Alternative zu Chili im Rahmen einer Di├Ąt verwenden kann. Hier sollte man einfach ausprobieren was hilft und was man gut vertr├Ągt.

10. Wer keine Sch├Ąrfe mag, kann auf nat├╝rliche Pr├Ąparate mit hochdosiertem Capsaicin ganz ohne Sch├Ąrfe zur├╝ckgreifen. Diese zeigen Wirkung, hier sollte man testen und eigene Erfahrungen sammeln.

Chili-Kapseln und Cayenne f├╝r eine erfolgreiche Di├Ąt

Neben leckeren Chilisaucen in diversen Sch├Ąrfegraden und den verschiedensten Chili-Gew├╝rzen gibt es auch Chili-Kapseln ganz ohne Sch├Ąrfe. In diesen nat├╝rlichen Pr├Ąparaten kommt hoch dosiertes Capsaicin zum Einsatz. Viele Anwender berichten ├╝ber positive Erfahrungen im Zusammenhang mit Capsaicin-Kapseln, Tinkturen und Chili als nat├╝rliches Nahrungserg├Ąnzungsmittel.

Auch Cayenne-Kapseln und Pr├Ąparate mit Kurkuma-Extrakt eignen sich f├╝r eine gesunde Di├Ąt und unterst├╝tzen die Gewichtsreduzierung. Die Wirkung kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausfallen. Einen Test und eigene Erfahrungen zu machen ist es auf jeden Fall wert. Allerdings sollte man die ├ťberdosierung durch solche Kapseln, Tinkturen und Nahrungserg├Ąnzungsmittel vermeiden, auch wenn es sich um nat├╝rliche Substanzen handelt.

Wenn man einmal den Stoffwechsel angeregt hat, die Fettverbrennung mit Chili gestartet, auf eine gesunde, bek├Âmmliche und fettreduzierte Ern├Ąhrung achtet und zus├Ątzlich f├╝r ausreichend Bewegung sorgt – dann klappt es auch mit der erfolgreichen Chili-Di├Ąt und dann hilft Chili beim Abnehmen.

Bitte die Hinweise der Hersteller beachten.


Biopr├Ąp Cayenne Extrakt 20ml

18,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2022 09:29
Zum Produkt *
Eclectic Institute, Cayenne Tinktur (90.000 H.U. Scoville), 30ml, Vegan

25,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2022 09:29
Nicht Verf├╝gbar *
NATURE LOVE┬« Curcuma Extrakt – Hochdosiert mit 95% Extrakt – Laborgepr├╝ft, vegan

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2022 09:30
Zum Produkt *
Cayenne Tinktur – 100ml – (Beste Qualit├Ąt)

13,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2022 09:31
Zum Produkt *
Cayenne-Pfeffer Capsicum – mit Capsaicin – 60 Kapseln – vegan

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2022 09:30
Zum Produkt *